"Schwaches Ergebnis" Ministerpräsident Daniel Günther: CDU konnte Rot-Grün-Rot verhindern

Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident Schleswig-Holstein, war am Abend der Bundestagswahl zu Gast in der Live-Sendung der Mediengruppe NOZ /mh:n MEDIEN.Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident Schleswig-Holstein, war am Abend der Bundestagswahl zu Gast in der Live-Sendung der Mediengruppe NOZ /mh:n MEDIEN.
dpa/Gregor Fischer

Schwerin. SH-Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ist mit dem Ergebnis der Bundestagswahl nicht zufrieden. Als Gast in der Live-Wahlsendung der Mediengruppe NOZ /mh:n MEDIEN verbuchte er aber als Erfolg, dass die Partei eine mögliche Koalition von SPD, Grünen und Linke verhindert habe.

Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein (CDU), sprach von einem „schwachen Ergebnis“ für die CDU – am Ende sei man aber mit der SPD auf Augenhöhe. Dadurch habe man die Option auf ein Rot-Grün-Rotes Bündnis verhindert.&

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN