Frontmann der Freien Wähler Hubert Aiwanger hat ein klares Feindbild – und ein großes Ziel

Hubert Aiwanger findet: "Wir passen in die Zeit wie die Faust aufs Auge."Hubert Aiwanger findet: "Wir passen in die Zeit wie die Faust aufs Auge."
dpa/Christophe Gateau

Berlin. Wer mit Markus Söder kann, der könne auch Bundespolitik. Wie Hubert Aiwanger von den Freien Wählern erst Bayern und jetzt ganz Deutschland aufmischen will.

Am wenigsten kann er die Grünen leiden. Er will sich doch nicht vorschreiben lassen, wie man Kühe melkt oder erzählen lassen, dass der Wolf ein Vegetarier sei. Hubert Aiwanger sagt "Vegetorier" mit einem O in der Mitte. Wegen seines D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN