20 Meter vom Wohnhaus entfernt „Besorgniserregende Nähe“: Jäger sichtet Wolf in Bremen

Ein Wolf wurde in der Nähe eines Wohnhauses in Bremen gesichtet. Foto: dpaEin Wolf wurde in der Nähe eines Wohnhauses in Bremen gesichtet. Foto: dpa

Osnabrück. Ein Wolf wurde in der Nähe eines Wohnhauses in Bremen gesichtet. Das bestätigt die Landesjägerschaft Bremen und zeigt sich besorgt.

Wie der Weser-Kurier berichtet , sichtete und fotografierte ein Jäger den Wolf gegen 8.20 Uhr am Sonntag auf einem Feld etwa 20 Meter hinter seinem Haus in Bremen Borgfeld. Fünf Minuten später sei der Wolf erneut am Grundstück vorbeigelaufe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN