Qualifizierung in Bremen Berufseinstieg: Bahn gibt Flüchtlingen eine „Chance plus“

Von Martin Kowalewski

Auf in den Zug nach Hamburg: Hassein Shabaneh Booshehri ist einer von zehn Flüchtlingen in der Einstiegsqualifizierung „Chance plus“ der Deutschen Bahn. Foto: Martin KowalewskiAuf in den Zug nach Hamburg: Hassein Shabaneh Booshehri ist einer von zehn Flüchtlingen in der Einstiegsqualifizierung „Chance plus“ der Deutschen Bahn. Foto: Martin Kowalewski

Bremen. Hassein Shabaneh Booshehri ist munter, als er mit seinem mit Snacks und Getränken bestückten Handwagen zum Zug geht. Er mag den Kontakt zu den Gästen in den Zügen Richtung Hamburg und Osnabrück. Booshehri ist einer von zehn Flüchtlingen, die in Bremen die einjährige Einstiegsqualifizierung „Chance plus“ der Deutschen Bahn absolvieren.

Der Iraner ist hochmotiviert. „Mir ist es wichtig, hier mitzumachen. Die Fahrgäste sind nett und ich will neues lernen“, sagt er. „Ich will danach ,Kaufmann für Verkehrsservice‘ lernen und kann mir auch gut vorstellen, mich noch weiterzubil

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN