In Minuten durch die Jahre Zeitreise mit Gauck-Tochter Gesine Lange in Bremen

Von Doris Friedrichs

Gesine Lange, Tochter von Bundespräsident Joachim Gauck, lebt heute in Ritterhude. Foto: Doris FriedrichsGesine Lange, Tochter von Bundespräsident Joachim Gauck, lebt heute in Ritterhude. Foto: Doris Friedrichs

Bremen. „Ich bin bilingual aufgewachsen“, sagt Gesine Lange. Eine Sprache sei für zu Hause gewesen und die andere die offizielle. Als Kind habe sie nie begreifen können, warum ihre Cousine aus West-Berlin ständig zu Besuch kam, sie sie aber nicht besuchen durfte. Und schließlich, so sagt sie, hätten sie und ihre Geschwister als Christenkinder sich auch immer mal etwas in der Schule anhören müssen. „Vor allem, wenn man nicht zur FDJ oder zu den Pionieren ging.“

Gesine Lange ist in der ehemaligen DDR groß geworden als Tochter des heutigen Bundespräsident Joachim Gauck, zu jener Zeit evangelisch-lutherischer Pastor in Rostock. Auf Einladung des Arbeiter-Samariter-Bundes zum Tag des Mauerfalls erzähl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN