Strecken teilweise gesperrt Entgleiste Rangierlok in Bremen führt zu Zugverspätungen

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Bremen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Weil eine Rangierlok in der Nacht von Donnerstag zu Freitag in Bremen entgleiste, kam es im Bahnverkehr zu Problemen. Symbolfoto: dpa/Bernd WüstneckWeil eine Rangierlok in der Nacht von Donnerstag zu Freitag in Bremen entgleiste, kam es im Bahnverkehr zu Problemen. Symbolfoto: dpa/Bernd Wüstneck

Bremen. Eine Rangierlok ist in der Nacht zum Freitag in Bremen entgleist und hat dadurch für Probleme im Bahnverkehr gesorgt.

Verletzt wurde niemand, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte. Die Unfallursache werde noch untersucht. Die Rangierlok samt einem Waggon sollte im Laufe des Freitags wieder auf die Gleise gesetzt werden. Wegen des Unfalls musste eine Teilstrecke zwischen dem Bremer Hauptbahnhof und Verden gesperrt werden. Dadurch konnten keine ICE-Züge zwischen Bremen und Hannover verkehren. Auch Regionalzüge der Nordwestbahn fielen zum Teil aus oder verspäteten sich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN