zuletzt aktualisiert vor

Auf Bürgermeister-Smidt-Brücke Motorradfahrer und Fußgängerin bei Unfall in Bremen gestorben

Meine Nachrichten

Um das Thema Bremen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf der Bürgermeister-Smidt-Brücke in Bremen ist ein Motorradfahrer mit einer Fußgängerin zusammengestoßen. Beide sind bei dem Unfall gestorben. Symbolfoto: dpaAuf der Bürgermeister-Smidt-Brücke in Bremen ist ein Motorradfahrer mit einer Fußgängerin zusammengestoßen. Beide sind bei dem Unfall gestorben. Symbolfoto: dpa

kan/jef Bremen. Auf der Bürgermeister-Smidt-Brücke in Bremen ist ein Motorradfahrer mit einer Fußgängerin zusammengestoßen. Beide verstarben noch an der Unfallstelle.

Gegen 21.20 Uhr fuhr der 18-jährige Motorradfahrer aus Bremen laut Polizei auf Bürgermeister-Smidt-Brücke. Auf Höhe der Haltestelle „Am Brill“ überquerte zeitgleich die 78-Jährige mit ihrer Tochter die Straße in Richtung Überseestadt.

Motorradfahrer erfasst Frau frontal

Der 18-Jährige erfasste die Frau frontal. Durch den Aufprall wurde sie mehrere Meter weit geschleudert. Der Motorradfahrer kam durch den Zusammenstoß ins Straucheln, touchierte die Bordsteinkante und stürzte.

Fahrer soll zu schnell gewesen sein

Beide Beteiligten erlitten nach Mitteilung der Polizei so schwere Verletzungen, dass sie trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen noch an der Unfallstelle verstarben. Laut Zeugenaussagen soll der junge Bremer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Brücke nach Unfall lange gesperrt

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bürgermeister-Smidt-Brücke in beide Richtungen gesperrt. Hierdurch kam es zu Verkehrsbehinderungen sowie zu Einschränkungen im ÖPNV. Um 2.30 Uhr waren alle Sperrungen wieder aufgehoben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN