Karten teilweise ausverkauft Gin-Festival in Bremen mit 80 Gin-Sorten

Meine Nachrichten

Um das Thema Bremen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bereits seit einigen Jahren feiert Gin ein Comeback als Szenegetränk, nun bekommt er ein eigenes Festival: Eine Braunschweiger Eventagentur veranstaltet Gin-Festivals, unter anderem in Kassel, Magdeburg und Bremen. Foto: imago/GlobalImagensBereits seit einigen Jahren feiert Gin ein Comeback als Szenegetränk, nun bekommt er ein eigenes Festival: Eine Braunschweiger Eventagentur veranstaltet Gin-Festivals, unter anderem in Kassel, Magdeburg und Bremen. Foto: imago/GlobalImagens

Bremen. Bereits seit einigen Jahren feiert Gin ein Comeback als Szenegetränk, nun bekommt er ein eigenes Festival: Eine Braunschweiger Eventagentur veranstaltet Gin-Festivals, unter anderem in Kassel, Magdeburg und Bremen.

„Gin war ein fast vergessenes Getränk, das nun seit ein paar Jahren ein Comeback erlebt“, beschreibt Daniel Arzt, Geschäftsführer der A&B Event UG, den Hype um Gin. Die Braunschweiger Eventagentur veranstaltet deshalb Abende rund um das alkoholische Getränk. Mittlerweile gibt es fast überall Bierfeste, der Trend Craft Beer ist in den Städten angekommen. Nun will die Agentur ein Pendant mit Gin auf den Veranstaltungsmarkt bringen. Und der Erfolg gibt Arzt recht: Innerhalb kurzer Zeit war das Gin-Festival in Kassel ausverkauft, sodass es einen Zusatztermin gibt. Auch in Mainz ist die Veranstaltung im April ausverkauft, auch da musste ein Zusatztermin her. (Weiterlesen: Kennen Sie diese Fakten über Gin?)

Karten für Gin-Festival in Bremen teilweise ausverkauft

In Bremen findet das Gin-Festival am Samstag, 28. April 2018, statt. Die gute Nachricht für Gin-Liebhaber: Es gibt noch Karten. Die schlechte: Die ermäßigten „Early Bird Tickets“ sowie die Karten für die Tastings sind schon ausverkauft. Und nur um die 1000 Gäste finden im BLG-Forum der Energieleitzentrale in der Überseestadt beim Gin-Festival Platz.

Im vergangenen Jahr organisierte die Eventagentur das erste Gin-Festival in Braunschweig, um zu testen, ob es sich lohnt, erzählt Daniel Arzt im Gespräch mit unserer Redaktion. Der Testlauf war ein voller Erfolg, deshalb wird das Konzept jetzt auch in andere Städte gebracht: Dieses Jahr gibt es die Veranstaltung bislang in Magdeburg, Kassel, Mainz, Bremen, Wolfsburg und Dresden. (Weiterlesen: Osnabrücker entwickelt eigenen Energy Drink mit Tonic-Geschmack)

80 Sorten Gin

Das Festival, so Arzt, solle aber nicht mit einer Messe verwechselt werden, es geht dort nur um das Probieren von verschiedenen Gin-Sorten. Insgesamt 80 Sorten Gin gibt es an mehreren Themenbars zum Verkosten, als Cocktails, Longdrinks oder pur. Dazu stellen sich drei bis vier Manufakturen vor und erklären ihre Gin-Produktion. (Weiterlesen: Zehn Tipps für die Zubereitung von Gin-Tonic)

Ein Gin-Sommelier führt stündlich Tastings mit bis zu fünf Gins durch. DJs sorgen für musikalische Untermalung, es sollen gesellige Abende sein, erklärt Daniel Arzt. Wem ein Gin besonders gut gefallen hat, der kann ihn später über einen Online-Shop bestellen. Einen direkten Verkauf gibt es bei der Veranstaltung im Gegensatz zu einer Messe nicht.

Los geht es in Bremen am 28. April ab 18 Uhr. Wie lange die Veranstaltung geht, hängt davon ab, wie voll es später ist. Grob eingeplant ist das Ende des Festivals um drei Uhr. Wenn die Stimmung noch gut ist, könne es aber auch länger gehen, so Arzt. (Weiterlesen: Drei Freunde und ihr norddeutsches Liebhaberprojekt Nork: Korn als Szene-Getränk)


Termine des Gin-Festivals

Magdeburg, 24. März 2018

Kassel, 30. März 2018

Kassel, 1. April 2018

Mainz, 20. April 2018

Mainz, 21. April 2018

Bremen, 28. April 2018, BLG-Forum, Speicher XI, ab 18 Uhr

Wolfsburg, Gin-Tasting, 4. bis 6. Mai 2018

Dresden, 6. Oktober 2018

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN