Falsche Verwendung lebensgefährlich Arztkoffer mit Medikamenten in Bremen geklaut

Meine Nachrichten

Um das Thema Bremen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Bremen ist ein Notfall-Arztkoffer mit Medikamenten gestohlen worden. Symbolfoto: dpaIn Bremen ist ein Notfall-Arztkoffer mit Medikamenten gestohlen worden. Symbolfoto: dpa

Bremen. Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag einen Arztkoffer mit Medikamenten aus einem Auto in Bremen gestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Tat an der Karl-Heinz-Schreiber-Straße in Bremen-Obervieland.

Es handelt sich beim Diebesgut um einen Notfallkoffer aus Aluminium, der Medikamente enthält. Sie können bei unsachgemäßer Verwendung eine lebensgefährliche Wirkung haben. Die Polizei warnt dringend davor, sie sich zu verabreichen. Wer einen solchen Notfallkoffer findet, kann ihn an jeder Polizeidienststelle abgeben.

Wer in der Karl-Schreiber-Straße verdächtige Beobachtungen in der Nacht gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (04 21) 3 62 38 88.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN