Training mit NBA-Spieler Isaiah Hartenstein veranstaltet Basketball-Camp für den Nachwuchs

Kommt nach Hause: Isaiah Hartenstein. Foto: KamperKommt nach Hause: Isaiah Hartenstein. Foto: Kamper

Quakenbrück. Fußballcamps für Jugendliche sind gerade im Sommer eine beliebte Sache. Im Basketball kommt es seltener vor, doch das ändert sich jetzt. Isaiah Hartenstein wird den Sommer nämlich nicht nur mit seiner Familie in Quakenbrück verbringen.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Hartenstein im Interview mit der NOZ angekündigt, dass er ein Camp für den Nachwuchs veranstalten will. Gesagt, getan: Nach einer Saison bei den Houston Rockets in der NBA und dem Titelgewinn in der G League mit den Rio Grande Valley Vipers kommt der 21-Jährige im Sommer nach Quakenbrück.

Den Heimatbesuch nutzt der 2,13-m-Mann für das erste „Isaiah Hartenstein Basketball Camp“ vom 18. bis 20. Juli. Die Veranstaltung richtet sich an Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren. Dabei ist es nebensächlich, ob man bereits länger aktiv ist oder das erste Mal mit dem Basketball in Berührung kommt. Die Kosten belaufen sich auf 130 Euro, wobei die komplette Verpflegung eingeschlossen ist. Anmeldungen und Fragen gehen an 55ihbasketballcamp@gmail.com.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN