Sportartikelhersteller Fila an Bord Artland Dragons bekommen dritten Hauptsponsor

Von Sportredaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema Artland Dragons Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Artland Dragons, hier Kaimyn Pruitt und Jonathan Malu (von links) beim Training in der Saisonvorbereitung, haben einen dritten Hauptsponsor gefunden. Foto: Rolf KamperDie Artland Dragons, hier Kaimyn Pruitt und Jonathan Malu (von links) beim Training in der Saisonvorbereitung, haben einen dritten Hauptsponsor gefunden. Foto: Rolf Kamper

Quakenbrück. Die Artland Dragons haben einen weiteren Großsponsor für die Saison in der 2. Basketball-Bundesliga (ProA) gefunden. Am Donnerstag verkündeten die Quakenbrücker die Zusammenarbeit mit dem Sportartikelhersteller „Fila“.

„Wir freuen uns sehr, dass sich eine so bekannte Marke für uns entschieden hat“, wird Geschäftsführer Marius Kröger in einer Mitteilung der Dragons zitiert. Dass die Drachen nun drei Hauptsponsoren haben, zeige „sehr deutlich, wie attraktiv die Marke Artland Dragons noch immer ist“.

Neben dem neu akquirierten Geldgeber wurden die Verträge mit den bestehenden Partnern „James & Nicholson“ (Bekleidung) sowie „Indulor“ (Chemieprodukte) verlängert beziehungsweise ausgebaut, wie die Drachen mitteilten. „Beide Unternehmen unterstützen uns bereits seit Jahren. In den sehr offenen Gesprächen mit beiden Unternehmen ist relativ schnell deutlich geworden, dass wir den eingeschlagenen Weg weiter gemeinsam bestreiten wollen“, erklärte Kröger dazu.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN