Dragons-Spieler im Porträt Poska: Herausforderer und guter Teil des Teams

Meine Nachrichten

Um das Thema Artland Dragons Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Herausforderer: Paulius Poska (links). Foto: Rolf KamperDer Herausforderer: Paulius Poska (links). Foto: Rolf Kamper

Quakenbrück. Ab dem 10. März geht es für die Artland Dragons in den Playoffs um den Aufstieg in die ProA. In einer Serie stellen wir die Spieler der Quakenbrücker Basketballer vor. Heute: Paulius Poska.

Der Litauer hat von allen Spielern, die regelmäßig zum Kader gehören, die wenigsten Einsätze. Dreimal stand der 18-Jährige bisher auf dem Feld. Eine wichtige Rolle hat Poska aber im Training, wo er die etablierten Kräfte fordert. „Er ist ein Entwicklungsspieler, der noch Zeit braucht. Er arbeitet hart und ist ein guter Teil des Teams“, sagt Trainer Florian Hartenstein. Im Nachwuchsteam der NBBL ist Poska ein Leistungsträger. Mit 14,7 Punkten und 6,9 Rebounds im Schnitt trägt er wesentlich dazu bei, dass das Team gute Chancen auf den Einzug ins Top 4 im Mai in Quakenbrück hat.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN