9-Euro-Punks Westerland 2022 Rührei und Radau: Ein Besuch im Protestcamp der Sylt-Punks

Von Lea Sarah Pischel | 25.07.2022, 17:32 Uhr | Update am 28.07.2022

Immer mehr Verstöße: Polizei und Sicherheitsdienste auf Sylt kontrollieren jetzt bis zu fünf Mal am Tag in Westerland. Einige Punks, die im Stadtpark zelten, macht das aggressiv. Sie wollen jetzt länger bleiben - und bauen ein Camp.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden