Kritik der Hamburger Linken G20-Gipfel: Weiterhin keine Anklagen wegen Polizeigewalt

Von Julian Willuhn | 28.06.2022, 17:04 Uhr

Auch fünf Jahre nach den Ausschreitungen und Eskalationen während des G20-Gipfels in Hamburg musste sich kein einziger Polizeibeamter wegen Gewalt vor Gericht verantworten. 169 Verfahren waren nach Anzeigen eingeleitet worden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat