16. bis 18. September Hamburger Hafengeburtstag: Ohne russische Windjammer – und ohne die „Gorch Fock“

Von Markus Lorenz | 18.07.2022, 15:23 Uhr

Diesmal soll Corona den Hamburgern keinen Strich durch die Rechnung machen. Das Programm für den 833. Hafengeburtstag steht. Gäste dürfen sich auf viele gewohnte Highlights freuen. Manches Schiff aber wird fehlen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat