Bahnprojekt als Milliardengrab Stuttgart 21 ist nur noch ein irres finanzielles Desaster

Meinung – Corinna Clara Röttker | 18.03.2022, 18:00 Uhr

Stuttgart 21 wird immer mehr zum Fass ohne Boden: Das Bahnprojekt soll schon wieder eine Milliarde Euro mehr kosten, statt 8,2 Milliarden jetzt sogar 9,15 Milliarden Euro. Wirtschaftlich ist das längst nicht mehr zu verantworten. Kein privater Bauherr würde so planen und kalkulieren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden