Motto: Eine Stadt in Kinderhand Bramscher Feuerwehrfest hat begonnen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokales Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bramsche. Am späten Sonntagvormittag hat das Familien- und Kinderfest der Bramscher Feuerwehr begonnen. Die Wiese hinter dem Tuchmacher-Museum füllt sich bei bestem Wetter immer mehr.

„Eine Stadt in Kinderhand“ ist das Motto der Veranstaltung – Bürgermeister Heiner Pahlmann freute sich in seiner kurzen Ansprache zur Eröffnung dementsprechend darüber, „dass ich heute einen freien Tag habe“.

Noch bis 18 Uhr wird auf der großen Wiese am Tuchmacher-Museum vieles für Kinder, aber auch für Erwachsene geboten: Auf einer Blaulicht-Meile präsentieren sich die Hilfs-Organisationen wie die Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz, die Malteser, das THW, die DLRG und die Polizei. Jede Menge Hüpfburgen stehen für die jungen Besucher bereit. Der FCR bietet Torwand-Schießen und einen Fußball-Rodeo-Wettbewerb an. Auf einer Bühne wird es immer wieder Aktionen und Gewinnspiele geben, zudem treten hier die „Jojos“ auf.

Gegen Mittag wird zudem die Fernseh-“Maus“ erwartet. Sie wird bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen sicherlich ebenso ins Schwitzen kommen wie NOZ-Maskottchen Ole am Stand der „Bramscher Nachrichten“ oder das DLRG-Maskottchen.

*Weitere Infos folgen gegen Abend*


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN