Viel Farbe bis in den Winter Wie man sich den natürlichen Charme der Prärie in den Garten holt

Von Julia Kuhlmann | 04.09.2019, 12:19 Uhr

Gärten, die im Präriestil bepflanzt wurden oder Elemente davon aufnehmen, haben gleich mehrere Vorteile. Man darf sich auf ein Farbspektaktel im Herbst freuen, und außerdem zeichnen sich die Pflanzen in der Regel durch hohe Trockenheitsverträglichkeit aus. Auch im Winter haben diese Gärten noch großen Charme.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche