VfL-Podcast "Brückengeflüster" mit Brinkmann, Gellrich und Golombek Wer kommt nach Scherning? Der VfL Osnabrück und die Trainerfrage

Von noz | 24.08.2022, 11:50 Uhr

Was für einen Trainer braucht der VfL Osnabrück? „Ganz klar: Einen mit Emotionen“, sagt Ansgar Brinkmann – und der „weiße Brasilianer“ erhält Zustimmung von Andreas Golombek: „Er muss die Bremer Brücke anzünden können“, so der 54-Jährige, der nicht nur als Ex-Trainer der Sportfreunde Lotte in der 3.Liga im Besitz der nötigen Fußballlehrer-Lizenz wäre, um selbst den Job zu übernehmen. „Amir und ich tauschen uns immer mal aus – aber er hat mir gesagt, dass er einen anderen sucht“, so Golombek in der neuen Folge des NOZ-Podcasts „Brückengeflüster“ zum VfL. Als dritter Ex-VfL-Kicker im Bunde äußerte Dirk Gellrich Unverständnis über den Abgang von Daniel Scherning bei laufendem Vertrag: Aspekte einer wilden Debatte im Podcast mit drei verschiedenen Typen, die weit mehr als das Faible für Lila-Weiß eint.

Artikel zum Podcast:
VFL INSIDE – zur Chefcoach-Suche

Jeder Tag ohne Trainer ist ein verlorener Tag für den VfL Osnabrück

Noch kein persönlicher Kontakt

Chefcoach beim VfL Osnabrück? Carsten Rump hat aktuell den SVR im Fokus