VfL-Podcast "Brückengeflüster" 25.10. Álvarez und Reimerink über Abstiegskampf, Drecksäcke und Zukunftspläne

Von noz | 25.10.2022, 17:14 Uhr

Beide sind noch sehr mit dem VfL Osnabrück vertraut - und verfolgen einige Spiele auch immer noch live im Stadion: Angreifer und Publikumsliebling Marcos Álvarez, zuletzt 2017 bis 2020 bei den Lila-Weißen, und Mittelfeld-Allrounder Jules Reimerink, 2016 bis 2018 beim VfL, sind die Gäste in der neuen Ausgabe des ,,Brückengeflüsters“. Mit den NOZ-Redakteuren Stefan Alberti und Benjamin Kraus sprechen sie über den ausgerufenen Abstiegskampf und ziehen dabei Parallelen zur ebenfalls bedrohlichen Saison 2017/18. Und natürlich verrät ,,Alva“ auch, ob er vielleicht doch noch mal an der Bremer Brücke aufläuft. Der Niederländer Reimerink erzählt über sein Engagement beim TuS Bersenbrück und seine Selbstständigkeit im Security-Bereich.

Artikel zum Podcast:
Aus der Osnabrücker U 17

VfL-Talent Jakob Wiehe feiert Debüt beim DFB

VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh im Interview

„Führungsspieler müssen Vorbild sein - auch, wenn sie auf der Bank sitzen“