zuletzt aktualisiert vor

Aufsicht sieht sich bestätigt Kreis duldet keine weitere Finanzhilfe der Gemeinde Börger für Privatschule

<em>Um kommunales Startkapital</em> für die private Realschule drehte sich der jetzt eingestellte Rechtsstreit zwischen dem Landkreis Emsland und der Gemeinde Börger. Foto: Klaus DieckmannUm kommunales Startkapital für die private Realschule drehte sich der jetzt eingestellte Rechtsstreit zwischen dem Landkreis Emsland und der Gemeinde Börger. Foto: Klaus Dieckmann

Börger/Meppen. Der Kreis Emsland als Kommunalaufsichtsbehörde wird während der dreijährigen „Durststrecke“, in der sich die private Realschule Börger aus eigner Kraft bewähren muss, keine finanziellen Zuwendungen der Gemeinde Börger an die Freie Schulgesellschaft Hümmling (FSH) als Träger der Bildungseinrichtung mehr dulden.

Das hat der Kreis in Reaktion auf den Beschluss des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Lüneburg zum Rechtsstreit mit der Kommune unterstrichen. Gerichtsentscheid Hans Schwarz, Bürgermeister von Börger, erklärte indessen a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN