zuletzt aktualisiert vor

JBBL-Team hat Heimrecht Erfolgserlebnis?

Von Sascha Knapek

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Quakenbrück. Auch nach dem ersten Spiel der Relegationsrunde wartet die JBBL-Mannschaft der Young Dragons weiterhin auf ihr erstes Erfolgserlebnis. Die Burgmannstädter empfangen am Sonntag (13 Uhr) in der Artland-Arena den BBV Köln-Nordwest und hoffen gegen die Domstädter auf den ersten Saisonerfolg.

Eine Niederlagenserie wird in der Partie der beiden noch sieglosen Mannschaften reißen, so viel ist sicher. Wie die „Jungdrachen“ verloren auch die Spieler des BBV alle ihrer bisherigen elf Saisonspiele und mussten Woche für Woche hohe Niederlagen verkraften.

Beide Teams verloren am vergangenen Wochenende ihren Relegationsauftakt und rechnen sich für das zweite Spiel der Qualifikationsrunde höhere Siegchancen aus.

Sollten die Burgmannstädter gegen Köln dort anknüpfen können, wo die Spieler von Trainer Ralf Rehberger am vergangenen Wochenende in Hagen aufgehört haben, wäre der erste Saisonsieg in greifbarer Nähe. Die U16-Akteure zeigten dort im vierten Viertel eine leidenschaftliche Leistung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN