zuletzt aktualisiert vor

Die letzte Konsequenz fehlt Rieste macht das Spiel und verliert 0:4 in Holzhausen

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

<em>Unter Zugzwang</em> sieht der Riester Trainer Josef Buschemöhle seine Elf. Foto: Archiv-KamperUnter Zugzwang sieht der Riester Trainer Josef Buschemöhle seine Elf. Foto: Archiv-Kamper

Rieste. Der SC Rieste hat bei BSV Holzhausen weitgehend das Spiel bestimmt und doch klar mit 0:4 verloren.

„Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf überhaupt nicht wider“, ärgerte sich Riestes Trainer Josef Buschemöhle, der vor allem die letzte Konsequenz seiner Elf bei der Chancenverwertung vermisste. Holzhausen sei dagegen ein Muster an Effektivität, Tempo und Dynamik beim Umschalten von Abwehr auf Angriff gewesen. Die Gastgeber machten laut Buschemöhle aus fünf Möglichkeiten vier Tore, während Rieste leer ausging. Selbst nach dem 0:3 zur Pause war die Partie für den SCR-Trainer nicht gelaufen; doch das Pech klebte weiter an den Stiefeln seiner Angreifer, die mit zunehmender Spieldauer verunsichert wirkten. Ein Nachteil war für Riestes Abwehr die kurzfristige Absage von Andreas Peter und Malte Fleddermann; der umgestellte Defensivverbund wirkte bei den Kontern überfordert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN