zuletzt aktualisiert vor

Tag des sozialen Engagements Freude für Senioren

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Neuenkirchen. Zum 6. Mal inzwischen fand jetzt in Neuenkirchen ein „Tag des sozialen Engagements“ statt. Mitglieder der Pfadfinder und der Landjugend hatten sich diesen Termin extra freigehalten, um den Senioren eine Freude zu machen und mit ihnen einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Die Jugendlichen holten die Bewohner des St.-Elisabeth-Stifts zunächst aus ihren Wohnbereichen ab und brachten sie in den Blauen Saal des Stifts, wo Pastor Neubauer die Gäste begrüßte.

Danach lernten sich Jung und Alt bei Kaffee und Kuchen besser kennen.

Anschließend schoben die Jugendlichen die älteren Damen und Herren in ihren Rollstühlen durch die Gemeinde. Besonderes Interesse bekundeten die Senioren am Neu- beziehungsweise Umbau der Schule, am Heimathaus sowie an der gerade entstehenden Kindertagesstätte.

Bei Familie Pinke an der Limberger Straße wurde eine kleine musikalische Rast eingelegt, bevor es wieder zurück zum St.-Elisabeth-Stift ging.

Damit war für alle Beteiligten ein schöner Nachmittag zu Ende. Die Senioren bedankten sich bei den Jugendlichen mit einem Lied und vielen herzlichen Worten.

Im Gegenzug überreichten die jungen Leute den „etwas länger jungen“ Leuten Blumen und versprachen, sich im nächsten Jahr wieder am „Tag des sozialen Engagements“ zu beteiligen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN