zuletzt aktualisiert vor

Heimatkapelle spielt Swing Wellingholzhausen: Große Unterhaltungsshow

Abgerundet durch eine Bühnenumgestaltung, aufwendige Licht-, Beamer und Soundtechnik sowie manche Überraschung wird dem Publikum jeweils ab 20 Uhr ein Unterhaltungsabend auf hohem musikalischem Niveau geboten. Foto: privatAbgerundet durch eine Bühnenumgestaltung, aufwendige Licht-, Beamer und Soundtechnik sowie manche Überraschung wird dem Publikum jeweils ab 20 Uhr ein Unterhaltungsabend auf hohem musikalischem Niveau geboten. Foto: privat

Wellingholzhausen. Die Musik der großen deutschen Tanzorchester hat sich die Heimatkapelle Wellingholzhausen bei ihren diesjährigen Konzerten zum Vorbild genommen. Am Freitag, 15. April, und Samstag 16. April, werden die nahezu 70 Musiker unter Leitung von Chris Stieve-Dawe eine Show ganz im Stil der großen Vorbilder präsentieren. Max Raabe mit seiner Musik aus den 20er-Jahren, Bert Kaempfert, Max Greger oder Roger Cicero standen Pate für diesen Konzertabend. Der Bogen spannt sich hierbei über mehr als 80 Jahre Musikgeschichte.

Zeitlos und natürlich mit dabei ist der „Happysound“ eines James Last. Nicht nur die Musik ist stilecht, sondern auch die Präsentation. Eine umgebaute Bühne, Keyboard, Bass und zwei Schlagzeuge, das Outfit der Musiker und natürlich die große Showtreppe lassen Erinnerungen wach werden. Unterstützung erhält das Orchester durch Gesang, Akkordeon, eine Violine sowie pantomimische Beiträge durch die Meller Waldbühne.

Unter der Gesamtleistung von Chris Stieve-Dawe führt das Konzertprogramm zuvor auf bekanntermaßen hohem musikalischen Niveau von den monumentalen Klängen eines Schostakowitsch über solistische Einlagen bis hin zu dem unvergessenen Cole Porter unter anderem mit seinem Evergreen „Wunderbar“.

Der Stolz der Heimatkapelle aber ist die Nachwuchsabteilung. Selbstverständlich werden die 60 Kinder und Jugendlichen der Jugend- und Minikapelle unter der Leitung von Andreas Lux Auszüge aus ihrem Repertoire präsentieren.

Mit großem Engagement und viel Detailverliebtheit wird die Beutlinghalle an diesen Abenden in einen nicht wiederzuerkennenden Konzertsaal verwandelt. Abgerundet durch eine Bühnenumgestaltung, aufwendige Licht-, Beamer und Soundtechnik sowie manche Überraschung wird dem Publikum jeweils ab 20 Uhr ein Unterhaltungsabend auf hohem musikalischem Niveau geboten.

Im Anschluss an die Konzerte laden die Heimatkapelle und Gastwirt Hans Schrage zur After-Show-Party mit Musik und Tanz ein.

Karten für die Konzerte sind an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Bürgerbüro Wellingholzhausen (Tel. 05429/312), Tank Center Albers, Bäckerei / Post Prinz, Buchhandlung Sutmöller in Melle, im Internet unter www.heimatkapelle.de sowie bei allen Musikern.