zuletzt aktualisiert vor

Reicht die Tagesform?

Von Albert Schmidt

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Quakenbrück. Oldenburger TB III heißt der nächste Gegner des TSV Quakenbrück II in der Bezirksoberliga Weser-Ems, ein Verein, den die QTSVer – gute Tagesform vorausgesetzt – sicherlich schlagen können. Allerdings sind die Oldenburger in der Sporthalle am Haarenufer um Längen besser einzuschätzen als in auswärtigen Spielstätten.

Bisher halten sich die Burgmannstädter auf dem zweiten Tabellenplatz, eine Position, die sie auch weiterhin verteidigen möchten. Das relativ knapp verlorene Spiel gegen den Favoriten und Spitzenreiter Delmenhorster TV sollte Auftrieb gegeben haben, denn im Hinspiel waren die QTSVer in Delmenhorst nahezu untergegangen. Dass man die starken „DTV Devils“ an den Rand einer Niederlage brachte, ließ aufhorchen.

In Oldenburg werden am kommenden Spieltag die Karten allerdings neu gemischt.

Der Gastgeber rangiert mit fünf gewonnenen Spielen und zehn Niederlagen nur auf Platz sechs der Bezirksoberliga-Tabelle, hat durchaus noch Abstiegssorgen und dürfte gegen die Quakenbrücker alle Register ziehen, vielleicht sogar einige Routiniers aus anderen Mannschaften desselben Vereins „ausleihen“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN