zuletzt aktualisiert vor

Umfrage für ein Ganztagsangebot Oberschule für Berge?

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Berge. An der Haupt- und Realschule in Berge wird sich möglicherweise 2012 einiges ändern. So gibt es Überlegungen, sie in einer Oberschule umzuwandeln. Außerdem ist parallel dazu geplant, für die neuen fünften Jahrgänge eine Ganztagsschule einzurichten.

Wie die Fachbereichsleiter für Bildung, Sport und Soziales bei der Samtgemeinde, Bettina Klausing, berichtete, wird derzeit unter den Eltern eine Umfrage durchgeführt, um den Bedarf für eine Ganztagsschule zu ermitteln. Hier gebe es zwei Möglichkeiten. Entweder wird eine „offene Ganztagsschule“ eingerichtet mit einem Nachmittagsangebot an mindestens drei Tagen sowie der Möglichkeit zum Mittagessen. Dieses Angebot sei freiwillig. Oder es komme eine „teilgebundene Ganztagsschule“. Hier sei der Besuch am Nachmittag an zwei Tagen für die Schüler verpflichtend, ansonsten aber ebenfalls frei.

In der Frage einer Umwandlung in eine Oberschule muss zunächst der Schulvorstand der Haupt- und Realschule ein Votum abgeben. Anschließend sind die politischen Gremien der Samtgemeinde am Zuge. Stimmen alle für die Oberschule, soll der Antrag Ende Februar beim Land Niedersachsen zur Genehmigung vorliegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN