zuletzt aktualisiert vor

Eine Chronik in Bildern wieder da Heimatverein Alfhausen richtet in Blumenhaus Literaturecke ein

Von Margarete Hartbecke

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die ersten Bücher für die heimatliche Literaturecke im Blumenhaus Hedemann sind da. Darüber freuen sich (von links) Chronist Helmut Niedernostheide, Anne Hedemann, Petra Kenning, Magdalene Hedemann sowie Konrad Niers, Vorsitzender des Heimatvereins. Foto: Margarete HartbeckeDie ersten Bücher für die heimatliche Literaturecke im Blumenhaus Hedemann sind da. Darüber freuen sich (von links) Chronist Helmut Niedernostheide, Anne Hedemann, Petra Kenning, Magdalene Hedemann sowie Konrad Niers, Vorsitzender des Heimatvereins. Foto: Margarete Hartbecke

ALFHAUSEN. Der Bildband „Alfhausen – Eine Chronik in Bildern“ ist in zweiter 2. Auflage erschienen. Erstmals gab die Gemeinde Alfhausen das Buch 1979 heraus. Damals war es in kürzester Zeit vergriffen. Jetzt hat der Heimatverein Alfhausen zusammen mit der Gemeinde und mithilfe weiterer Sponsoren eine Zweitauflage mit identischem Inhalt auf den Weg gebracht.

Der Bildband enthält neben den einführenden Texten mehr als 300 Bilder aus der Kulturgeschichte des Heimatortes. Nicht alle Bilder entsprechen den heutigen Qualitätsansprüchen. Doch der große dokumentarische Wert überwiegt, sodass die Veröffentlichung in diesem Band auf jeden Fall vertretbar ist. Wer die vielen Gruppenfotos aus dem kirchlichen, schulischen und dem Vereinsleben betrachtet, wird sich über die zahlreichen namentlichen Nennungen der Abgebildeten freuen und auch viele Bekannte wiedersehen. Erinnerungen wecken werden auch die vielen alten Ansichten von Alfhau-sener Häusern und die Bilder vom Bau des Alfsees.

Die 2. Auflage „Alfhausen – Eine Chronik in Bildern“ wird am 1. Advent auf dem Weihnachtsmarkt für 16 Euro angeboten. Natürlich verkauft der Heimatverein auf seinem Stand auch weitere Literatur der Region. Besonders zu nennen ist die Reproduktion der Zeitungsbeilage „Am heimatlichen Herd“ in drei Bänden von 1950–2010.

Ab dem 1. Dezember richtet der Heimatverein Alfhausen außerdem eine Literaturecke mit vielen Schriften und Büchern aus der Region im Blumenhaus Hedemann an der Blumenstraße ein. Der Bildband ist ab Dezember auch im Buchhandel der Nachbargemeinden sowie bei der Kreissparkasse, der Volksbank und in der Gemeindeverwaltung Alfhausen erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN