zuletzt aktualisiert vor

Bewerbungen bis 31. Oktober Gehrde: RWE-Klimaschutzpreis

Gehrde. Die RWE Westfalen-Weser-Ems AG lobt wieder ihren Klimaschutzpreis aus. Für Gehrde stehen 500 Euro Preisgeld zur Verfügung, teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Gegenstand der Auszeichnung können Ideen, Initiativen und praktische Aktivitäten folgender Art sein: energiesparende Maßnahmen, spürbare Umweltverbesserungen wie Schaffung umweltorientierter Wohn- und Arbeitsbereiche, Erhaltung oder Neuanlage von Grün- und Erholungszonen, Verminderung von Umweltbeeinträchtigungen wie Lärm, Luft- und Gewässerverunreinigung.

Die Entscheidung über die Preisvergabe fällt eine unabhängige Jury aus Vertretern der Kommune und einem RWE-Repräsentanten.

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am RWE-Klimaschutzpreis endet am 31.Oktober. Bewerbungsunterlagen müssen bis zu diesem Zeitpunkt im Gemeindebüro Gehrde vorliegen.