zuletzt aktualisiert vor

QTSV hat dritten Tabellenplatz sicher Endspurt in Bezirksklasse

Von Albert Schmidt

Quakenbrück. Als Newcomer gestartet, in verdächtiger Nähe der Aufstiegsplätze gelandet: Die 3. Herrenmannschaft der QTSV-Basketballabteilung hat in der stark besetzten Bezirksklasse Weser-Ems eine hervorragende Saison abgeliefert. Der dritte Rang in der Abschlusstabelle ist nicht gefährdet, wenn es am Samstag um 20 Uhr zum Showdown in Oesede kommt.

Spielertrainer Markus Schubert hat seine Mannschaft immer wieder neu eingestellt – mit Erfolg, wie sich am Abschneiden ablesen lässt. Wer skeptisch war, welche Rolle die Burgmannstädter in der Bezirksklasse spielen würden, sah sich bald eines Besseren belehrt. Schon in der Herbstserie deutete sich an, was zuletzt immer klarer wurde: Der QTSV III gehört zum Spitzentrio.

Wenn es am heutigen Samstag in der Michaelisschule in Oesede gegen die „Sportfreunde“ geht, müssen die Quakenbrücker mit der Favoritenrolle leben. Die Hausherren haben keine Chance mehr, den vorletzten Tabellenplatz hinter sich zu lassen, werden aber sicherlich mit dem Mut der Verzweiflung kämpfen.

Natürlich muss auch dieser Gegner ernst genommen werden. Für die Quakenbrücker Basketballspieler kommt es darauf an, konzentriert in dieses Spiel zu gehen und einen frühen Vorsprung aufzubauen. Wenn das gelingt, wäre alles andere als ein Sieg der QTSVer eine Überraschung.

In der Artland Arena treffen die U 18-Junioren (II) des QTSV am heutigen Samstag um 16 Uhr auf den TuS Bersenbrück.