zuletzt aktualisiert vor

Spitzenspiel der Bezirksklasse Quakenbrücker mit viel Ehrgeiz

Von Albert Schmidt

Quakenbrück. Im Top-Spiel der Basketball-Bezirksklasse Nord trifft der QTSV III auf den Tabellenführer TV Dinklage I. Beide Teams sind verlustpunktfrei in die Saison gestartet und wollen sich auf einem der vorderen Plätze etablieren. Das Derby steigt am Sonntag um 15 Uhr im Sportzentrum des TV Dinklage.

Ein Favorit ist nur schwer auszumachen, denn die Saison ist noch jung. Der TV Dinklage dürfte aufgrund seiner Heimstärke leicht im Vorteil sein. In der Bezirksklasse Nord gehören die beiden Kontrahenten zu den aussichtsreichsten Anwärtern auf eine Spitzenposition; Dritter im Bunde ist die Reserve des TuS Bramsche.

Der QTSV III besteht aus einem homogenen Kader von überwiegend jungen Spielern. Als Aufsteiger in die Bezirksklasse sollte das Nahziel ein Tabellenplatz in der „sicheren Zone“ sein. Ein Sieg in Dinklage würde den Quakenbrückern schon ein kleines Polster verschaffen. Vor den Erfolg haben die Götter allerdings den Schweiß gesetzt: Ohne Kampf und Leidenschaft ist beim TVD nichts zu gewinnen.