zuletzt aktualisiert vor

Turnier hatte einiges zu bieten

Ankum. Auch das zweite Turnierwochenende in Ankum hatte für die Teams wieder einiges an Fußball zu bieten.

Beim C-1-Turnier wurde in einer Dreiergruppe mit Rückrunde gespielt. Lag der SV Quitt nach der Vorrunde an der Spitze, so setzte sich am Ende doch Eintracht Rulle mit neun Punkten aus vier Spielen durch. Ausschließlich knappe Partien gab es beim C2-Turnier. Die SG Badbergen/Mimmelage setzte sich vor BW Hollage durch. Interessant: Die Ankumer C3 bezwang die Ankumer C2 mit 1:0 – ihr einziger Sieg.

Bei den D-2-Junioren,besiegte Freren im Finale Bersenbrück mit 1:0. Den dritten Platz sicherte sich Wildeshausen im direkten Vergleich mit GW Schwagstorf. Beim E-1-Turnier dominierte BW Hollage mit zwölf Punkten aus vier Spielen und einem Torverhältnis von 15:1.

Bei den E-2-Junioren gewann der SC Achmer. Die Bramscher Vorstädter besiegten im Halbfinale etwas überraschend TuS Bersenbrück mit 1:0. Das gleiche Ergebnis gab es im Finale gegen Haste. Dritter wurde Alfhausen durch ein 2:0 gegen Bersenbrück.