zuletzt aktualisiert vor

Völlig unpolitische Gäste Adventskaffee der SPD im DRK-Altenheim Ankum

Ankum. Eine besinnliche Adventsfeier veranstaltete der SPD-Ortsverein Ankum, Eggermühlen, Kettenkamp mit den Bewohnern und Mitarbeitern des Ankumer DRK-Seniorenheimes „Haus Henry Dunant“.

Der stellvertretende Landrat Werner Lager zeigte sich besonders erfreut, dass mehr als 30 Senioren der Einladung des SPD-Ortsvereins gefolgt waren, um sich bei Kaffee und Kuchen gemütlich zu unterhalten. Man komme immer wieder gerne hierher, um in der Adventszeit ein paar Stunden mit den älteren Mitbürgern zu verbringen, betonte Lager. Anschließend stimmte er gleich das erste Weihnachtslied an. Dazwischen rundete Birgit Krull den Adventskaffee mit Geschichten, Gedichten oder Melodien auf der Feenharfe ab.

Heimleiterin Nicole Köhne verabschiedete die an diesem Tag völlig unpolitischen Gäste. Sie wünschte sich, dass die langjährige Verbundenheit Bestand habe. Schon seit 14 Jahren pflegen die SPD-Mitglieder einen regen Kontakt mit dem Seniorenheim. „Spätestens zum Grillfest im Sommer kommenden Jahres sind wir wieder hier“, versprach Hubert Meyer zum Abschluss.