zuletzt aktualisiert vor

Dritter Hähnchenmaststall in Schandorf genehmigt Grundschule Menslage bald verlässlich?

Von Heinz Benken

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

ben Menslage. Einige Stellen des Radwegs an der „Berger Straße“ (L 60) zwischen Menslage und Renslage befinden sich in einem schlechten Zustand.

In der jüngsten Ratssitzung berichtete Bürgermeister Jürgen Kruse, dass darüber Gespräche mit dem Landkreis geführt worden seien. Er hoffe, dass einige „Gefahrenstellen“ bald ausgebessert werden könnten.

Im Gespräch befinde sich zurzeit auch die Einrichtung einer „verlässlichen“ Grundschule Menslage. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen.

Kruse erinnerte daran, dass Vorschläge für die Niedersächsischen Ehrenamtskarten, die vom Landkreis verliehen werden, von der Gemeinde Menslage entgegengenommen werden. Verdiente Bürger sollen mit der Auszeichnung für ihren ehrenamtlichen Einsatz gewürdigt werden.

Mit einer Gegenstimme wurde dem Bauantrag eines Landwirts zugestimmt.

Ratsherr Walter Scheier (Grüne) stimmte gegen den Bau eines dritten Hähnchenmaststalls am „Feldkamp“ in Schandorf mit der Begründung, weitere Mastställe beeinträchtigten das Landschaftsbild, hätten negative Auswirkungen auf den Tourismus im Artland und führten zu einem Übermaß an Gülle, die das Grundwasser gefährden könne.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN