zuletzt aktualisiert vor

Spaß beim DLRG-Bezirkszeltlager Reif für die Insel in Achmer

Von Henning Stricker

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Achmer. Wenn schon zelten, dann aber richtig: So lässt sich in Kürze das Zeltlager der DLRG-Jugend im Bezirk Osnabrück zutreffend umschreiben. Treffpunkt des Bezirkstreffens war die Wiese des DLRG-Jugendvorsitzenden Torsten Schindler in der Achmeraner Gemarkung Grünegras.

Auf die Kinder aus Stadt und Landkreis Osnabrück warteten nämlich nicht nur Zelte. Die Organisatoren hatten sich vielmehr ein umfangreiches Angebot nach dem Motto „Reif für die Insel“ ausgedacht. Wie es sich für echte „Wasserretter“ gehört, durfte im Zeltlager natürlich der Swimmingpool nicht fehlen, denn zwischen den einzelnen Workshops und den verschiedenen Spielen und Ausflügen bot der Pool eine willkommene Abkühlung während des fünftägigen Zeltlagers. „In diesem Jahr waren es etwas weniger Teilnehmer als sonst“, bedauerte Schindler, der das Bezirksjugendtreffen der DLRG vor elf Jahren aus der Taufe gehoben hat und immer noch zu den Organisatoren zählt. Der Vorsitzende zeigte sich dennoch mit der Teilnehmerzahl recht zufrieden. Neben Nachtwanderung, Schlauchboottour auf der Hase und der schon traditionellen „Wetten, dass“-Show am letzten Zeltlagerabend hatten die DLRG-Betreuer verschiedene Workshops vorbereitet, um zum Beispiel Freundschaftsbänder zu basteln oder zu lernen, wie sich aus frischen Früchten eine leckere Konfitüre zubereiten lässt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN