zuletzt aktualisiert vor

Gemeinde und Pusteblume laden ein Tag der offenen Tür in Berge

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein echtes Schmuckstück ist die Bank vor der neu gestalteten Gemeindeverwaltung in Berge geworden. Der Bürgermeister und die Mitarbeiter sitzen aber normalerweise in ihren Büros und sind fleißig. Für Sonnenbäder ist keine Zeit. Foto: Jürgen AckmannEin echtes Schmuckstück ist die Bank vor der neu gestalteten Gemeindeverwaltung in Berge geworden. Der Bürgermeister und die Mitarbeiter sitzen aber normalerweise in ihren Büros und sind fleißig. Für Sonnenbäder ist keine Zeit. Foto: Jürgen Ackmann

Berge. Vieles ist neu, alles ist hergerichtet. Das Gebäude der Berger Gemeindeverwaltung und des Familienzentrums Pusteblume hat ein neues Gesicht bekommen. Das soll gewürdigt werden. Alle Bürger sind deshalb am Samstag, 24. September, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Wie berichtet, hat die Gemeinde Berge insgesamt rund 80000 Euro in die Hand genommen, um das Gebäude an der Tempelstraße funktional aufzuwerten – zumal nun feststeht, dass die Kommunalverwaltung dort dauerhaft bleiben wird.

Am 24. September können sich alle Bürger die neuen Räume der Gemeinde oder die Großtagespflege der Pusteblume anschauen. Zudem gibt es ein Unterhaltungsprogramm für Kinder, Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Pommes und Getränke für je einen Euro.

Vorab gibt es um 10 Uhr eine offizielle Eröffnung mit den Ratsmitgliedern sowie dem Samtgemeindebürgermeister.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN