zuletzt aktualisiert vor

Schach: Riemsloh I besiegt Rulle I mit 5,5 zu 2,5 Auf den 4. Tabellenplatz vorgerückt

Erfolgreich waren die Riemsloher Schachspieler (stehend, v.l.): Andreas Schwitters, Klaus Hobelmann, Andreas Klemme, Timo Ebert, Gustav Wilke; (sitzend) Tobias Templin, Cliff Newburry und Thomas Baudach. Foto: privatErfolgreich waren die Riemsloher Schachspieler (stehend, v.l.): Andreas Schwitters, Klaus Hobelmann, Andreas Klemme, Timo Ebert, Gustav Wilke; (sitzend) Tobias Templin, Cliff Newburry und Thomas Baudach. Foto: privat

Riemsloh. In einem Meisterschaftsspiel der Kreisliga Osnabrück gewann die 1. Mannschaft des TSV Riemsloh gegen den Schachklub Rulle I mit einem klaren Ergebnis von 5,5 zu 2,5 Punkten.

Das Spiel in Rulle war mit einiger Spannung erwartet worden, weil die Ruller in der Tabelle auf Platz 5 und die Riemsloher mit nur einem halben Brettpunkt weniger auf Platz 6 lagen. Da Riemsloh an diesem Tage ohne die sonst an den Brettern eins und zwei spielenden Matthias und Jannes Schneider antreten mussten, galten die Ruller als Favoriten. Aber es entstanden an allen acht Brettern spannende, ausgeglichene Kämpfe. Nach vier Stunden gab es vier Siege (Cliff Newburry, Andreas Klemme, Thomas Baudach, Gustav Wilke), drei Unentschieden (Tobias Templin, Klaus Hobelmann, Timo Ebert) und nur eine Niederlage für die Riemsloher. Diese durfte sich der Mannschaftsführer und in dieser Saison mit fünf Siegen und einem Unentschieden erfolgreichste Spieler Andreas Schwitters einmal leisten.

Zwei Spieltage vor Saisonende belegt Riemsloh jetzt in der Kreisliga Osnabrück den 4. Tabellenplatz.