zuletzt aktualisiert vor

Hip-Hop mit einem Profitänzer

Von Anita Lennartz

Nortrup. Was ist Hip-Hop? Und wie geht Hip-Hop eigentlich? Wer auf diese Fragen eine Antwort bekommen möchte, sollte am Samstag, 19. März, um 10 Uhr in die Nortruper Sporthalle kommen. Dort gibt es jede Menge Informationen aus erster Hand.

Gerald Weirauch, ehemaliger Profitänzer und ausgebildeter Tanzsportlehrer, hat sich bereit erklärt, nach Nortrup zu kommen, um Interessierte in den Hip-Hop-Tanz einzuweisen. Eingeteilt werden die Teilnehmer dazu in drei Altersgruppen: Kinder von zehn bis 14 Jahren sind von 10.15 bis 11.45 Uhr an der Reihe. Die 15- bis 18-Jährigen folgen von 12.15 bis 13.45 Uhr. Um 14.15 Uhr sind die Erwachsenen der Gruppe „18 Jahre und älter“ am Zuge. Auch diese Einheit ist nach 1,5 Stunden, also um 15.45 Uhr beendet. Es besteht aber auch die Möglichkeit, an mehreren Einheiten teilzunehmen, um Sicherheit zu gewinnen und das Können zu verfestigen, so die Organisatoren. Gegen 16 Uhr ist ein gemeinsamer Abschluss geplant.

Für die Anmeldung zum Workshop ist neben Name, Alter und Telefonnummer die gewünschte Einheit anzugeben. Die Teilnehmergebühr beträgt drei Euro pro Einheit.

Wer beim Workshop mitmachen will, kann sich ab sofort anmelden, Telefon 05436/8858,E-Mail: allee.schulte@gmx.de.