zuletzt aktualisiert vor

Ziel ist ökologische Durchgängigkeit Quakenbrück: Sohlgleite statt Wehr am Schützenhof

Von Heinz Benken

Die Skizze zeigt, was am sogenannten Überfall geplant ist. Foto: NLWKNDie Skizze zeigt, was am sogenannten Überfall geplant ist. Foto: NLWKN

ben Quakenbrück. Bereits seit 1683 gibt es das Schützenhofwehr in Quakenbrück. Nun soll der Sanierungsfall Wehranlage mit der Zielvorgabe einer ökologischen Durchgängigkeit des Haseverlaufs durch eine Sohlgleite ersetzt werden.

Das Vorhaben erläuterten vor Kurzem im Schützenhof Quakenbrück die Diplomingenieure Jan Geils und Ralf Jaspers von der Betriebstelle Cloppenburg des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN). Der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN