zuletzt aktualisiert vor

Kein Schaden Hördinghausen: Starke Qualmentwicklung sorgt für Feuerwehreinsatz

Von Hubert Dutschek

Die Feuerwehr kontrollierte die Feuerungsanlage. Foto: Hubert DutschekDie Feuerwehr kontrollierte die Feuerungsanlage. Foto: Hubert Dutschek

Hördinghausen. Am Dienstag wurde die Feuerwehr zu einem gemeldeten Schornsteinbrand nach Hördinghausen (Gemeinde Bad Essen) alarmiert.

Für die Feuerwehralarmeinheit Dahlinghausen/Hördinghausen, die Drehleitereinheit Bad Essen sowie vorsorglich für einen Rettungswagen hieß es um 16.52 Uhr „Schornsteinbrand“,. Die Einsatzkräfte rückten in die Hördinghauser Straße aus. Dort war eine sehr starke Qualmentwicklung aus einem Edelstahlabzugsrohr gemeldet worden.

Die gesamte Feuerungsanlage wurde kontrolliert. Ein Schornsteinbrand konnte nicht bestätigt werden. Es entstand kein Schaden. Die Feuerwehr konnte ohne einzugreifen wieder abrücken.