zuletzt aktualisiert vor

JBBL-Team in Köln Letzte Chance auf ersten Saisonsieg für Young Dragons

Von Sascha Knapek

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Quakenbrück. Das JBBL-Team der Young Dragons muss am Sonntag (11.30 Uhr) zum Kellerduell nach Köln. Nach einem spielfreien Wochenende wartet auf die Burgmannstädter gegen den BBV Köln Nordwest die wohl letzte realistische Chance auf den ersten Saisonsieg.

Auch nach dem vergangenen Spieltag wartet der Dragons-Nachwuchs weiter auf das erste Erfolgserlebnis. Besonders bitter war im Aufeinandertreffen mit den Phoenix Hagen Juniors die magere Punktausbeute der Artländer – nur 29 Zähler. Ein offensiver Minusrekord, den die Spieler von Trainer Ralf Rehberger hoffentlich aus ihren Köpfen bekommen konnten.

Vor zwei Wochen verloren die Domstädter bei den Juniorbaskets Dortmund knapp mit 69:74 und verpassten den zweiten Sieg der Relegationsphase. Der BBV hat weiterhin nur den 56:38-Erfolg auf der Habenseite, den die Mannschaft in Quakenbrück erringen konnte.

Für die „Jungdrachen“ ist das Spiel in Köln die wohl letzte ernsthafte Möglichkeit, die Relegationsphase nicht als Schlusslicht zu beenden. Sollte den Schützlingen von Headcoach Rehberger auch in der 17. Begegnung der aktuellen Spielzeit kein Erfolg gelingen, wird eine sieglose Saison immer wahrscheinlicher. In den verbleibenden drei Spielen gegen Dortmund, TSV Hagen und die Metropol Baskets Ruhr stehen die Chancen um einiges schlechter als gegen den Tabellennachbarn aus Köln.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN