zuletzt aktualisiert vor

Gemeindefest am 2. September Für die Kirchenorgel ziehen die Menslager alle Register

<em>Freuen sich auf das Gemeindefest am Sonntag:</em> die Mitglieder des Kirchenvorstandes. Foto: KirchengemeindeFreuen sich auf das Gemeindefest am Sonntag: die Mitglieder des Kirchenvorstandes. Foto: Kirchengemeinde

Menslage. „Wir ziehen alle Register“ – unter diesem Motto feiert die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Menslage am Sonntag, 2. September, ihr Gemeindefest.

Eröffnet wird es um 14 Uhr mit einem musikalischen Familiengottesdienst, gestaltet von der Sacro-Pop-Band „Aufbruch“. Besonders begrüßt werden die Vorkonfirmanden der Gemeinde.

Anschließend geht es draußen auf dem Kirchplatz mit einem abwechslungsreichen Programm weiter. Das Team der Cafeteria lädt zu Kaffee und Kuchen ein, es werden Würstchen gegrillt, und für kühle Getränke ist ebenfalls gesorgt.

Spaß und Spannung kommen beim Knobeln und bei der Verlosung auf. Viele Sponsoren haben Preise gestiftet, wie zum Beispiel zwei Bierzeltgarnituren oder zwei Tagestouren für zwei Personen mit dem Bus. Die Verlosung beginnt um 17.30 Uhr. Die Gewinne, die bei der Ziehung nicht direkt abgeholt werden, werden neu verlost.

Rund um den Kirchplatz sind viele Stände aufgebaut. Familie Wojtun bietet Wein und Likör an, der Spinnkreis zeigt sein Geschick beim Umgang mit Wolle, und Alpakas der Familie Bruns können aus nächster Nähe bestaunt werden.

Das Team des Menslager Kindergartens hat sich Aktionen für die Kleinen überlegt. Die Jugendgruppe wird einen selbst gedrehten Film im Gemeindehaus zeigen, und auch die Konfirmanden werden zum Gelingen des Festes beitragen.

Der Kirchenvorstand und viele engagierte Helfer ziehen alle Register, um den Besuchern ein paar schöne Stunden rund um den Menslager Kirchturm zu bereiten.

Der Erlös des Gemeindefestes ist für die notwendigen Arbeiten an der Kirchenorgel bestimmt.