Goldgräberstimmung bei Kunsthändlern? Kunstgalerien erleben in der Corona-Krise schlechte Zeiten

Zurzeit nicht möglich: Kunst vor Ort erleben.Zurzeit nicht möglich: Kunst vor Ort erleben.
Gert Westdörp

Osnabrück. Wegen des Lockdowns haben Kunstgalerien zurzeit keinen Kundenzulauf. Aber auch zwischen den Schließungen gab sich die Kundschaft reserviert. Gibt es Alternativen zum stationären Kunsthandel für Leute, die sich ihre eigenen vier Wände verschönern wollen.

Was passiert, wenn Menschen sich aufgrund äußerer Einflüsse viel zuhause aufhalten? Sie verschönern ihr Heim, damit es sich dort gut aushalten lässt. Dazu gehört auch, dass man sich schöne Bilder an die Wand hängt oder eine Skulptur zum Hin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN