zuletzt aktualisiert vor

Schlusslichter unter sich Rieste reist zum Kellerduell nach Borgloh

Von Sascha Knapek

Rieste. Der SC Rieste muss am Sonntag um 14.30 Uhr zum TuS Borgloh. Die Partie der Mannschaften, die auf den letzten beiden Tabellenrängen positioniert sind, birgt einiges an Brisanz und ist für den Riester Trainer Daniel Dauny ein waschechtes Sechs-Punkte-Spiel.

„Ein Sieg ist für beide Mannschaften überlebenswichtig. Wenn wir so konzentriert und diszipliniert wie beim 0:0 gegen den Hagener SV auftreten, haben wir eine gute Chance auf drei Punkte“, sagte Dauny im Vorfeld der Partie.

Dem SC Rieste fehlen beim Unternehmen Klassenerhalt zwar immer noch fünf Stammspieler, aber Trainer Daniel Dauny ist mit der Leistung seiner Spieler aus der zweiten Reihe so zufrieden, dass er weiterhin guter Dinge ist.

Borgloh unterlag am vergangenen Wochenende in Kalkriese mit 4:5 und untermauerte seinen Ruf als defensiv äußerst schwache Mannschaft. Mit bisher53 Gegentoren musste der TuS mit Abstand die meisten Treffer der gesamten Liga hinnehmen.