zuletzt aktualisiert vor

Was andere nicht haben Zimmerermeister aus Merzen erstmals auf der Gartenschau: Entspannen auf Gerbus’ Denkerbank

Von Alexandra Lüders

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Produziert, was andere nicht haben: Zimmerermeister Herbert Gerbus vor seiner überdachten Gartenbank. Foto: Alexandra LüdersProduziert, was andere nicht haben: Zimmerermeister Herbert Gerbus vor seiner überdachten Gartenbank. Foto: Alexandra Lüders

Merzen/Quakenbrück. Was ist eigentlich eine Denkerbank? Wer das nicht weiß, kann sich bei Zimmerermeister Herbert Gerbus im Rahmen der kommenden Gartenschau am 2. und 3. April in Quakenbrück informieren. Hier erfährt jeder Interessierte, was der Zimmerermeister noch so Pfiffiges „draufhat“ in Sachen Holzhandwerk.

Seit 13 Jahren ist Herbert Gerbus schon mit seiner Zimmerei in Merzen in den Kruken 4 beheimatet.

2008 kam ihm die Idee, eine überdachte Gartenbank für das Weser-Ems-Fahrturnier zu entwickeln. „Es musste schon etwas Besonderes sein, denn der damalige Ministerpräsident Christian Wulff wurde als Schirmherr erwartet. Er ist auch wirklich gekommen und hat mit mir (und anderen) in meiner Gartenbank gesessen und Kaffee getrunken“, erinnert sich Gerbus gern an diese Begegnung mit dem heutigen Bundespräsidenten.

Bereits an diesem Tag konnte er schon drei Gartenbänke dieser Art verkaufen, obwohl sie noch gar nicht produziert waren. „Im Laufe der Zeit hat sich diese Bankidee als ideal erwiesen, denn sie hat mir ein zweites Standbein ermöglicht“, freut sich Gerbus, der zum ersten Mal auf der Quakenbrücker Gartenschau vertreten ist. Die Bank sei besonders bei Kommunen, in Parks, Reitanlagen, auf Campingplätzen sowie bei Privatiers begehrt, erzählt er.

Der rustikalen Version aus Konstruktionsvollholz (Kiefer/Lärche) sind inzwischen andere Bankideen gefolgt wie zum Beispiel Gerbus’ Denkerhäuschen, das an eine Liebeslaube des 19. Jahrhunderts erinnert. Außerdem schafft er mit handwerklichem Geschick Sonderanfertigungen und viele andere Produkte aus Holz wie Schweine, Pferde, Tröge, Skulpturen, Blumenkästen und Ähnliches.

Der Clou bei den Gartenbänken sind Bedachungen mit Bitumenschieferplatten auf nordischen Brettern, Dacheindeckungen aus Tondachziegeln und seitliche Gitter aus massiven Leisten.

Wer weitere Informationen wünscht, sollte die Homepage www.ueberdachte-gartenbank.de anklicken oder unter Telefon 05466/ 1257 anrufen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN