zuletzt aktualisiert vor

Bauernhof statt Agrarfabrik Tag der Offenen Tür auf dem Hof Morthorst in Mimmelage

Von Alexandra Lüders

Meine Nachrichten

Um das Thema Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

<p>
              <b>Volker und Angelie Morthorst </b>präsentieren ihre Galloway Rinder. <Cust strParam="FH">Foto: Alexandra Lüders</Cust></p>

Volker und Angelie Morthorst präsentieren ihre Galloway Rinder. Foto: Alexandra Lüders

Groß Mimmelage. Am Sonntag, 17. Juni, lädt der Hof Morthorst, Röwekamps Damm in Groß Mimmelage, Interessierte von 11 bis 18 Uhr ein zu einem Besuch. Landwirt Volker Morthorst betreibt einen Mischbetrieb mit Ackerbau und Viehzucht und vermarktet seine eigenen Fleischprodukte direkt ab Hof. Am Sonntag werden auch mehrere Aussteller zu Gast sein.

Vor sieben Jahren schuf Annegret Morthorst mit der Direktvermarktung ihrer hofeigenen Fleischprodukte von Bunten Bentheimern, Galloways, Geflügel, Skuddenschafen und Holsteinschen Schwarzbunten ein weiteres Standbein für die Familie. Vor allem im Geflügelbereiche sind auf dem (fast) 125-jährigen Hof ein breites Spektrum an Enten, Gänsen und Hühnern aus Bioaufzucht beheimatet.

Am Tag der offenen Tür dürfen die Besucher alle Tiere besichtigen und wer sich traut, auch anfassen, denn die Tiere sind dank des persönlichen Kontaktes sehr zutraulich.

Sohn Volker Morthorst betreibt heute eine extensive, artgerechte Tierhaltung, sodass sich die Tiere wohlfühlen. Sie werden ausschließlich mit hofeigenen Ernteprodukten wie Getreide, Runkeln, gekochten Kartoffeln, Gras und Heu gefüttert.

Am Tag der Offenen Tür sind mehrere Aussteller mit frischen Kräutern, Hofkäse, frisch geräuchertem Fisch, Erdbeeren und Spargel zu Gast. Am Stand der Biobäckerei Wieruper Hof können die Besucher sich Kuchen und Kaffee schmecken lassen.

Wer Lust auf Exoten hat, darf Zeburinder und Alpakas in Augenschein nehmen, die inzwischen auch im Artland leben. Der Reit- und Fahrverein Essen bietet außerdem Ponyreiten und Kutschfahrten an.

Den Hof Morthorst finden Besucher Richtung Menslage. Am Schild Wieruper Hof geht es links ab. Nach drei Kilometern muss man idie erste Straße links abbiegen. Die Zufahrt ist ab der Hauptstraße speziell ausgeschildert.

Weitere Infos unter Telefon 05437/ 605


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN