Piesberger Gesellschaftshaus Varieté Surprise mit neuem Programm

Kraftvolle Akrobatik: Varieté mit Natalie Reckert. Foto: PicasaKraftvolle Akrobatik: Varieté mit Natalie Reckert. Foto: Picasa

Osnabrück. Caspar & Gaya, der Kaosclown, Natalie Reckert und die Tanzbar Bremen, herausragende Akteurinnen des Theaterackers, kommen zum Piesberg, um im Saal des Gesellschaftshauses die Premiere dieses Programms zu präsentieren.

„Einfach mal auf dem Kopf stehen und eine andere Perspektive einnehmen!“ empfiehlt die Handstandartistin Natalie Reckert. Eine wunderbare Mischung aus Clownerie, Artistik, Musik und Theater ist bei dem Varieté Surprise am Freitag, 2. März, und Samstag, 3. März, um 20 Uhr im Piesberger Gesellschaftshaus zu erleben.

Caspar & Gaya, der Kaosclown, Natalie Reckert und die Tanzbar Bremen, herausragende Akteure des Theaterackers, kommen zum Piesberg, um im Saal des Gesellschaftshauses die Premiere dieses Programms zu präsentieren. Ein ungewöhnliches Varieté, das Luft lässt für einzelne Nummern und doch kein Nummernprogramm ist.

Markus Siebert alias Knäcke inszeniert mit seinem Ensemble in der Bremer Schaulust diesen Varietéabend, der dort seine Voraufführung erlebt. Die Künstler entwickeln innerhalb weniger Tage neue Ideen und ein neues gemeinsames Programm.


Varieté Surprise: Freitag, 2. März, 20 Uhr im Piesberger Gesellschaftshaus. Der Einlass ist jeweils ab 19 Uhr, damit die Gäste den Kulturgenuss mit einer leckeren Speise schmackhaft einläuten können. Tel. 0541-120 88 88 / www.piesberger-gesellschaftshaus.de