zuletzt aktualisiert vor

Hier kommt der Stadtbus mit Anhänger

Von

Angehängt: Den Startschuss für die Premierenfahrt gab gestern unter anderem Stadtwerke-Vorstand Stephan Rolfes (Mitte). Foto: Jörn MartensAngehängt: Den Startschuss für die Premierenfahrt gab gestern unter anderem Stadtwerke-Vorstand Stephan Rolfes (Mitte). Foto: Jörn Martens

Die Älteren werden sich noch an Busse mit Personenanhängern erinnern. Diese gehörten im Osnabrück der Fünfzigerjahre zum normalen Stadtbild. An diese Tradition knüpfen die Osnabrücker Stadtwerke wieder an, wenn sie in dieser Woche vor allem auf der Uni-Linie 21 den „Maxi-Train, ein 23 Meter langes Bus-Anhänger-Gespann, testen.

Mit insgesamt rund 180 Personen hat dieser eine deutlich größere Kapazität als ein Gelenkbus. Zudem besteht die Möglichkeit, außerhalb der Stoßzeiten den Anhänger zu parken und mit dem Bus solo weiterzufahren. Interessant ist diese flexible

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN