zuletzt aktualisiert vor

Solar-Euro: Ausgaben und Einnahmen

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einen Überblick über das Westerkappelner Solar-Euro-Programm hat die Gemeindeverwaltung am Dienstagabend dem Haupt- und Finanzausschuss gegeben.

Danach wurden in den vier gemeindlichen Baugebieten "Nördlich Hambürener Straße", "Bullerteichgraben II", "Velper Esch II" und "Beim Steinkauz? mit zusammen 53 Grundstücken Einnahmen von über 67000 Euro erzielt. Ausgegeben direkt an die Grundstückseigentümer sowie an den Solarverein wurden über 51000 Euro.

Den Solar-Euro müssen alle Käufer gemeindlicher Baugrundstücke zunächst zusätzlich zum üblichen Quadratmeterpreis an die Gemeinde zahlen. Lassen sie anschließend innerhalb von zwei Jahren eine Solaranlage auf ihrem Haus installieren, erhalten sie das Geld zurück. Am Bullerteichgraben II haben das beispielsweise alle 16 Eigentümer gemacht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN