zuletzt aktualisiert vor

3. Liga: Babelsberg an der Spitze

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Leipzig. Der SV Babelsberg hat am zweiten Spieltag der 3. Fußball-Liga vorerst die Tabellenführung übernommen. Vor heimischer Kulisse bezwangen die Gastgeber Rot-Weiß Erfurt 3:0 (0:0) und lösten die Thüringer an der Spitzenposition ab. Benjamin Kaufmann (64. Minute), Florian Grossert (75.) und Mickael Nelson (88.) machten den ersten Saisonsieg der Babelsberger perfekt.

Das Duell der Liga-Neulinge entschied Preußen Münster beim Chemnitzer FC mit 2:1 (2:1) für sich und schob sich vorerst auf Tabellenplatz zwei vor Osnabrück. Der VfL erreichte im Duell der Zweitliga-Absteiger gegen Arminia Bielefeld trotz doppelter Überzahl nur ein 1:1.

Top-Aufstiegsfavorit SV Wehen Wiesbaden konnte vier Tage nach dem knappen Aus im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart auch die zweite Mannschaft der Schwaben nicht bezwingen und musste sich mit einem mageren 0:0 zufriedengeben.

Der frühere Bundesliga-Profi Jan Simak (70.) bescherte Carl Zeiss Jena den 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen Wacker Burghausen. Ein torloses Remis gab es zwischen Rot-Weiß Oberhausen und dem 1. FC Saarbrücken. Der VfR Aalen und SV Darmstadt 98 trennten sich 1:1 (0:1). Am Mittwoch finden noch drei Partien des zweiten Spieltags statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN